bannerneu

JAN
26

Hoch hinaus

BOW-1001

Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.
Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.
Auch die Tierwelt meint es gut mit uns und zeigt sich nochmal von seiner schönsten Seite. Gämsen klettern über schroffe Felsen, Alpenschneehühner suchen zwischen letzten Grasbüschel nach Nahrung und weit hoch über uns ziehen 2 Steinadler gemütlich Ihre Kreise.

Weiterlesen
JAN
25

Auf der Suche nach dem letzten Schnee

Auf der Suche nach dem letzten Schnee
​Auch wenn die Sonne bereits die meisten Hänge vom Schnee befreit hat, so gibt es sie noch immer: Die stillen, versteckten Täler die aussehen als hätte man sie mit Puderzucker bestäubt. Zum Glück, denn heute steht bei uns Schneeschuhwandern auf dem Programm! Schon früh am Morgen mit Stefan...
Weiterlesen
Markiert in:
JAN
24

Wettkampf auf dem Eis

Wettkampf auf dem Eis
Heute gehts zum Eisstockschießen. Wir haben keine Ahnung was uns erwartet, und sind schon riesig gespannt. Los gehts :) In der Mittenwald Arena werden wir freundlich in Empfang genommen und ohne große Umschweife in der Kunst des Wintersports unterrichtet.Aufgeteilt in verschiedene Mannschaften geht ...
Weiterlesen
JAN
24

Von Hirschen und Sternen

Von Hirschen und Sternen
Das Außenthermometer am Auto zeigt -8 C Endlich ist es soweit, der Winter ist auch bei uns eingetroffen und pünktlich zu den frostigen Temperaturen starten wir unser Winterabenteuer bei der Slow Snow Olympiade.Das Auto ist voll geladen mit Foto-Equipment und die Fahrt geht durch den Nebel immer weit...
Weiterlesen
JAN
09

Michael und Carsten erleben die SnowSlow-Olympiade in der Alpenwelt Karwendel

portrait

Michael und Carsten aus Kirchheim Teck erleben die SnowSlow-Olympiade in der Alpenwelt Karwendel. So haben sie sich beworben:

"Hallo Verena Weiße,

Die SlowSnow Olympiade ist wie für uns gemacht. Unsere Liebe zum Schnee, unsere Kreativität und Lebensfreude, gepaart mit dem Ehrgeiz Dinge anzupacken und diese nicht „schnell", sondern „richtig" zu machen, macht uns zu den perfekten Kandidaten.

Weiterlesen
Markiert in:
JAN
27

Tag 6 - Auf Wiedersehen

DSC_2008
Dies ist leider der Tag der Abreise…  Als wir heute Morgen aufwachten durften wir feststellen, dass es etwa 15 cm Neuschnee über Nacht gab. Ob dies daran gelegen hatte, dass wir immer fleißig die Schneekugel geschüttelt haben?! Die Landschaft sah trotz nicht allzu weiter Sicht wundervoll versch...
Weiterlesen
JAN
27

Winter-Flow-Feeling 2019 - Wir sagen Danke und nehmen Abschied

Prschling-Winterflowfeeling-Tag-1-3
Viel zu schnell ging das Abenteuer Winter-Flow-Feeling 2019 vorüber und inzwischen sitzen wir wieder in München und blicken auf eine ereignisreiche Woche zurück. Zeit alles noch einmal Revue passieren zu lassen. Als im November die Anfrage von Verena bei uns eintraf, ob wir Lust hätten, ei...
Weiterlesen
JAN
27

Gästeeisstockschießen in Krün - eine eisige Gaudi

Gsteeistockschieen-Krn-6
Eisstockschießen ist eine gesellige Sportart, welche vor allem im Alpenraum bekannt ist. Wir sind heute beim Gästeeisstockschießen in Krün live dabei.  So, da sind wir wieder. Nachdem wir heute morgen den Schnitzkurs gemeistert haben und alle Finger noch an der Hand sind, geht es für uns heute ...
Weiterlesen
Markiert in:
JAN
27

Schnitzkurs - das Geheimnis des Kerbschnitzens

Schnitzkurs-in-Wallgau-13
Heute werden wir in die heimische Kultur entführt und bekommen einen exklusiven Schnitzkurs in Wallgau bei dem wir in das Geheimnis des Kernschnitzens eingeführt werden. Guten Morgen liebe Freunde, nachdem wir gestern eine Schneeschuhtour der Extraklasse auf den hohen Kranzberg erleben durften, wird...
Weiterlesen
Markiert in:
JAN
27

Schneeschuhwanderung auf den hohen Kranzberg

Schneeschuhwanderung-Kranzberg-18
Heute erwartet uns eine ganz besondere Schneeschuhwanderung auf den hohen Kranzberg. Abseits der bekannten Pfade führt uns unser Bergführer Stefan Adam zu den schönsten Fotospots. Guten Morgen ihr Lieben,  nach unserem gestrigen Hüttenabend im Berggasthaus Gletscherschliff wachen wir gut e...
Weiterlesen
Markiert in:
JAN
25

Tag 5 - Ich und mein Holz

Winterflowfeeling 5

Servus,

heute gab es wie auch gestern schon ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Um 9.30 Uhr trafen wir uns dann in Wallgau beim Schnitzer Fritz Walter um einen exklusiven Schnitzkurs zu machen, da er normalerweise keine Schnitzkurse mehr gibt. Als wir bei seinem Haus ankamen, wurden wir in die kleine Werkstatt neben dem Haus begleitet. Dort erwarteten uns unzählige kleine, große, bemalte, unbemalte detaillierte und gröbere Schnitzereien. All diese zeigen, dass Fritz aus purer Leidenschaft seit nunmehr 50 Jahren schnitzt. Wir lernten, dass sich das Holz der Zirbelkiefer, welche bevorzugt zwischen 1500 und 2000 Metern wächst, am besten für Schnitzereien eignet. Nachdem wir uns die ganzen wundervollen Schnitzereien angeschaut hatten, ging es für uns ans Eingemachte. Zuerst mussten wir auf ein ca. 9 x 14 cm großes Brettchen das Motiv anzeichnen. Daraufhin folgten dann die ersten geraden Linien, welche es mit dem Kerbschnitt zu schnitzen galt. Zu Anfangs war es ziemlich knifflig die Linien gerade und vor allem mit gleicher Tiefe und Breite zu schnitzen. Doch der Ehrgeiz war schnell geweckt und der Spaß daran entdeckt. Nach dem Schnitzkurs hatte jeder von uns ein schönes und individuelles Brettchen. Es war eine super Erfahrung selbst zu schnitzen und lässt einen von da an einen ganz anderen Blick auf Schnitzereien werfen. 

Vielen Dank an Fritz Walter aus Wallgau, der uns dieses wundervolle Erlebnis ermöglicht hat!
Weiterlesen
JAN
24

Tag 4 - Eigene und fremde Spuren im Schnee

Kurz vor dem Ziel
​Hallo, da sind wir wieder :)  Da wir gestern gar nichts über unsere neue Unterkunft geschrieben haben, holen wir das heute auf jeden Fall nach. Das Gästehaus Isartal in Krün ist ein sehr gepflegtes und liebevoll eingerichtetes Gästehaus, welches zum Wohlfühlen ganz und gar einlädt. Wir wurden ...
Weiterlesen
JAN
24

Herzlich Willkommen in der Alpenwelt Karwendel

Krn-7
Am dritten Tag des Winterflowfeelings 2019 verlassen wir die Ammergauer Alpen und ziehen in die Alpenwelt Karwendel um. Hier werden wir mit einem urigen Hüttenabend willkommen geheißen. Heute ist es soweit, der erste Teil unseres Abenteuers ist zu Ende. Noch einmal genießen wir das reichhaltige Buff...
Weiterlesen
Markiert in:
JAN
23

Tag 3 - Zeit für einen Bettenwechsel

Fackelwanderung
Heute stand der große Umzug von Oberammergau nach Krün an.  Nachdem wir ausgiebig gefrühstückt hatten, packten wir unsere Taschen und begannen den zweiten Teil des Urlaubs. Auf dem Weg nach Krün besuchten wir noch das Kloster Ettal. Wir hatten ziemlich Glück, da die Sonne es genau zu ...
Weiterlesen
JAN
20

Tag 0 - Zieht euch warm an

Startschuss zum Schneeschuhwandern
​Hallo Winterfreunde, nun melden wir uns zum ersten, sicherlich aber nicht zum letzten Mal bei euch!  Zu Beginn wollen wir uns für die Einladung nach Oberammergau im Rahmen der Winter-Aktion "Winterflowfeeling" recht herzlich bedanken.  Da wir uns für eine gestrige Anreise (Samstag, 1...
Weiterlesen
JAN
14

Bloggerteam Bergpixel berichtet aus den Ammergauer Alpen und der Alpenwelt Karwendel

Bergpixels
Maik und Anett alias Bergpixel berichten auf ihrem Blog www.bergpixel.de aus den Ammergauer Alpen und der Alpenwelt Karwendel. Die Liebe zu...
Weiterlesen
JAN
14

Patrick und Larissa erleben das Winter-Flow-Feeling im Naturpark Ammergauer Alpen und der Alpenwelt Karwendel

Bewerbung-Paddy--Larissa-1-von-5
Patrick und Larissa erleben das Winter-Flow-Feeling im Naturpark Ammergauer Alpen und der Alpenwelt Karwendel.   So haben sie sich beworben: "Bewerbung...
Weiterlesen
JAN
28

Danke!

DSCN8569-01
Happy times come and go,but the memories stay forever.  Liebes "Best-of-Winter-Team! Eigentlich wollten wir euch noch eine "Danke-Mail" schreiben- nachdem wir aber in dieser Woche so viele Personen kennen lernen durften, dachten wir uns, dass wir hier öffentlich "Danke" sagen möchten, um nieman...
Weiterlesen
JAN
25

Hoch hinauf auf den Karwendel und die Elmauer Alm

Hoch hinauf auf den Karwendel und die Elmauer Alm
The earth has music for those who listen! William Shakespeare Heute wachten wir bei strahlendem Sonnenschein auf.  Da es relativ windstill war, konnten wir wie geplant mit der zweithöchsten Bergbahn Deutschlands hoch hinauf auf den Karwendel fahren. Der Karwendel ist 2.244 Meter hoch und b...
Weiterlesen
JAN
24

Von den Ammergauer Alpen zur Alpenwelt Karwendel

DSCN8913-01---Kopie
...unser Urlaub geht in der Alpenwelt Karwendel weiter.  Nachdem wir heute Früh um 10:00 Uhr aus dem Parkhotel Sonnenhof in Oberammergau ausgecheckt haben, ging für uns die Reise zum Glück nicht nach Hause. Unser nächstes Ziel sollte das Gästehaus "Huber" in Krün (in der Nähe von Mitt...
Weiterlesen

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top