bannerneu

Blog SlowSnow Olympiade 2020

SlowSnow Olympiade: Bester Winter im schönsten Weiß gesucht

Sechs Alpenregionen abseits vom „Höher-Schneller-Weiter“

Köln, Oktober 2019 – Lust auf ein Bad im Schnee? Ein Winterpicknick mit Aussicht? Einen genussvollen Abstieg über 500 Höhenmeter? Die Kooperation „Best of Winter“ veranstaltet vom 23. bis 26. Januar eine „SlowSnow Olympiade“ in sechs Alpenregionen in Deutschland und Österreich und sucht dafür noch experimentierfreudige Teilnehmerduos, die gegeneinander antreten. Spielerisch versteht sich, denn im Unterschied zum „Höher-Schneller-Weiter“ Olympischer Winterspiele geht es bei dem Wettbewerb um die kreativsten Ideen, den größten Spaß und die schönsten Bilder. Dabei wird „SlowSnow“ draußen ausgefochten, gewonnen wird der Wettbewerb aber im Netz: Die Teilnehmer laden ihre Bilder, Videos oder Podcasts zum Ende auf dem BoWinter-Blog hoch. Doch egal, wie die Jury entscheidet, Gewinner sind alle Teams: Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Programm trägt in jedem Fall Best of Winter. Interessenten können sich noch bis Mitte Dezember bewerben.

TVB Großarltal

Was macht eigentlich den Aufenthalt im Bergwinter zum richtigen Urlaub? Wenn man sich Zeit lassen kann, Umwege gern in Kauf nimmt und vor allem Spaß hat. Gut zwei Jahre vor den nächsten Olympischen Winterspielen in Peking will die Kooperation „Best of Winter“ daher ein Pausenzeichen setzen und veranstaltet „SlowSnow“, einen Wettbewerb, der Wintergefühle wie früher, Ruhe zum Runterkommen, gesunde Bewegung ohne Aufstiegshilfen bietet. Wichtiger als Fitness und Wintersporterfahrung sind daher Kreativität und Kooperationsbereitschaft.

Vor Ort bekommen die Teilnehmer-Tandems drei Aufgaben gestellt, die sie innerhalb der drei Urlaubstage erledigen, dokumentieren und zum Abschluss im BoWinter-Blog veröffentlichen sollen. Das kann das selbst gebaute Iglu sein, das abfotografiert wird oder der Schlitten, der mit so vielen Personen beladen wird und dann nur noch ganz langsam gezogen werden kann: Slow sledge – schaffen es tatsächlich alle Fahrer auf dem Schlitten zu bleiben? Das dokumentiert ein kurzes Video. Aber auch für gesunde Bewegung in der winterlichen Landschaft wird mit Schneeschuh- oder Skitouren gesorgt. Die Ausrüstung dafür erhalten die Teilnehmer kostenlos vor Ort. Passende Winterkleidung bringen sie selbst mit.

Wer die Kreativ-Jury mit seinen „SlowSnow“-Eindrücken und Ideen am meisten überzeugt, gewinnt einen Korb mit Slow-Food-Produkten aus allen sechs beteiligten Regionen. Das sind die Alpenwelt Karwendel, der Naturpark Ammergauer Alpen, die Region Osttirol, die Welterberegion Dachstein Salzkammergut, Großarltal im Salzburger Land und das Bergsteigerdorf Mallnitz in Kärnten.

Bewerben für die „SlowSnow Olympiade“ können sich Paare, Freunde, Verwandte, am besten per Mail oder auf dem Postweg bis zum 06. Dezember 2019 bei: Verena Weiße, Inhaberin Best of Winter, Erpelerstr. 45, 50939 Köln, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0221/282 44 06, Fax: 0221/282 96 42. Die Bewerbung sollte knackig und doch komplett mit ein paar Fotos und kurzem Anschreiben sein, aus dem vor allem die Motivation für die Teilnahme für „SlowSnow“ vom 23. – 26. Januar 2020 hervorgeht. Die Teilnehmer übernehmen die An- und Abfahrten selbst, Unterkunft, Verpflegung und Programm werden kostenfrei gestellt.

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

26 Januar 2020
SnowSlow Olympiade
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein....
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
25 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
​Auch wenn die Sonne bereits die meisten Hänge vom Schnee befreit hat, so gibt es sie noch immer: Die stillen, versteckten Täler die aussehen als hätte man sie mit Puderzucker bestäubt.Zum Glück, denn heute steht bei uns...
25 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Guten Abend! Da sind wir wieder. Heute können wir über die ersten beiden Erlebnisse der SnowSlow Olympiade berichten. Unser Tag begann damit, dass wir um 7.30 Uhr eine Frühstücksbox zum Chalet gebracht bekamen und ausgiebig und ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Unser Freitags Program begann im Skiverleih Sportzentrum Papistock in Oberammergau, wo wir einen Berg an besten Skiern in´s Auto packten. Schade eigentlich, dass wir unsere Misserfolge nicht auf das Eqipment schieben konnten...  ...
24 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
Unsere Herausforderung war es, nicht nur uns sondern auch einen Hornschlitten 2,1 km zur Würfele-Hütte zu schleppen. Doch es kam anders ... ...
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.