bannerneu

Schriftgröße: +

Tag 6 - Auf Wiedersehen

DSC_2008

Dies ist leider der Tag der Abreise… 

Als wir heute Morgen aufwachten durften wir feststellen, dass es etwa 15 cm Neuschnee über Nacht gab. Ob dies daran gelegen hatte, dass wir immer fleißig die Schneekugel geschüttelt haben?! Die Landschaft sah trotz nicht allzu weiter Sicht wundervoll verschneit aus und wirkte ganz anders als die Tage zuvor!
Nach dem Frühstück hieß es Koffer packen, auschecken und das Auto vom Schnee befreien. Dann ging es auch schon los auf die sehr verschneite Rückreise mit zwei Zwischenstopps. Es war ziemlich surreal, dass auf beiden Seiten der Straße teilweise der Schnee höher als unser Auto war. Durch den ganzen Neuschnee waren die Straßen etwas rutschig, ließen sich allerdings mit etwas Vorsicht gut fahren.

Mit der den Witterungsverhältnissen angepassten Geschwindigkeit ging es zum Schloss Linderhof, welches unser erster Stopp war. Die Landschaft war durch den vielen Schnee wundervoll anzuschauen. Leider gab es an dem Schloss durch Bauarbeiten und die Schneemassen nicht besonders viel zu bestaunen. Im Sommer wird es aber bestimmt wieder im vollen Glanz erstrahlen.

Der zweite Stopp war das (Märchen-) Schloss Neuschwanstein. Hoch oben auf dem verschneiten Berg macht es einen imposanten und traumhaften Eindruck. Nach gut 30 Minuten Fußmarsch den Berg hinauf konnten wir ein paar schöne Fotos vom Schloss machen. Leider war auch hier bedingt durch eine Sanierung der Fassade die farbige Eingangsseite durch Gerüste abgedeckt.

Es wurde allerhöchste Zeit für die Heimreise, da wir nicht erst spät in der Nacht ankommen wollten. Dies ist somit das Ende eines wundervollen und eindrucksreichen Urlaubs in den Regionen „Naturpark Ammergauer Alpen" und „Alpenwelt Karwendel".

Etwas Schnee haben wir allerdings heimlich mit nach Hause genommen :)

 Danksagung:

Als Erstes wollen wir uns bei Verena Weiße von Best of Winter bedanken, durch die diese unglaubliche Reise überhaupt erst möglich geworden ist.
Ebenso geht unser Dank an die beiden Organisatoren:
Arvis Robalds (Naturpark Ammergauer Alpen), der neben der Organisation auch eine Engelsgeduld beim Langlaufen mit uns hatte sowie Manuel Huber, der für uns Ansprechpartner in der Alpenwelt Karwendel war.

Vielen Dank auch an alle anderen, die uns diesen Urlaub begleitet haben:
das zuvorkommende Personal im Parkhotel Sonnenhof in Oberammergau,
Franz Perchtold von die Bergführer für die Skitour,
Familie Neuer für die herzliche Unterkunft Gästehaus Isartal in Krün,
Stefan Adam von der Bergschule Alpenwelt Karwendel für die Schneeschuhwanderung,
dem Schnitzer Fritz Walter aus Wallgau für den einmaligen Schitzkurs.

Besten Dank auch an Anett und Maik von Bergpixel für die unterhaltsamen, lustigen, aufregenden und erlebnisreichen Tage. Es war uns eine große Freude die vergangene Woche zusammen mit euch verbringen zu dürfen.

Damit verabschieden wir uns und wünschen euch viele schöne Tage im Schnee!
Eure Larissa und Patrick
Tag 6 - Steinadlerauge sei wachsam und Tauernschle...
Letzter Tag beim Winter-Flow-Feeling: die Abreise

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-winter.com/

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top