bannerneu

Schriftgröße: +

Eisklettern - hoch hinaus mal anders - 25.Jänner 2020

eispark-fluss

nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden


Mit unserem Bergführer Bernhard und dem Skidoo an den Ort des Geschehens
das heutige Schuhwerk
wir sind bereit
Oliver fast am Ziel - rund 30 m gings bergauf
und sie kämpft :)
nach oben denken hilft - und Bernhard auch :)
Challenge completed!
ein Blick zurück in unsere spektakuläre Arena

wieder einmal gut gestärkt trafen wir auf unseren sympathischen Bergführer Bernhard. Flink wurden wir passend "eingekleidet" mit Gurt, Helm, Steigeisen und Eisgerät. Und schon gings los.

Mit uns waren auch die Damen und Herren von der Bergrettung dabei, die eine ihrer zahlreichen Übungen absoliverten. Abgesehen von dem Können dieser Menschen verneige ich mich respektvoll vor denen, die ihr Herzblut, Ihr Wissen und ihre Wendigkeit dafür einsetzen, dass in Not gerateten Menschen nicht noch mehr Not geschieht. Ihr habt mich heut zum Staunen gebracht und ich finde es großartig, dass es euch gibt! Stellvertretend für alle Bergretter und Bergretterinnen: habt aufrichtigen DANK dafür!

Während ich so vor mich hin staunte, wie hurtig die Bergrettungsleute da die eisigen Hänge hinaufkraxelten, war auch Bernhard alles andere als untätig und hatte bereits unsere "Seilschaft" vorbereitet.

Ich - noch ein wenig feig - ließ Oliver SEHR gern den Vortritt. Er meisterte den Auftstieg ziemlich gut. Pfa! Da liegt die Latte hoch! Unter der kundigen Anleitung von Bernhard war für Oliver auch ein "hm. wie gehts denn jetzt weiter?" überhaupt keine Schwierigkeit mehr und ich war zutiefst beeindruckt.

Nun war es an mir. Echt eine Challenge. In mehrfacher Hinsicht. Inzwischen wissen "wir" ja schon, dass das "bergauf" und ich (noch) nicht die allerbesten Freunde sind. Und dann ist da noch die Sache mit dem Vertrauen. Freilich weiß ich, dass Bernhard seine Sache sehr gut macht. Aber DA rauf? Ich? SOOO weit? Einmal durchschnaufen, einhaken und los gehts.

Und ...was soll ich sagen? Welch wundervolles Gefühl!! Ich muss ja gar nicht alleine da rauf! Eisklettern ist ein Team- od zumindest ein "Partner"Sport! Während ich mich da nach oben "pickle" und versuche, mit den Beinen nachzukommen, werde ich gut festgehalten, damit mir nichts passieren kann! Ein herrliches Gefühl kommt auf! Aber Hallo!? Das schaff ich! Es war ein Gefühl, wie wenn man einen "Lift" mit nach oben bekommt. Freilich kann Bernhard mich da jetzt nicht raufziehen, aber zu wissen, dass da einer ist, der dich hält, dich anweist und vor allem nicht fallen lässt, ist schon ziemlich super!

Das Abseilen konnte ich glaub ich am besten :) und nach einer Verschnaufpause haben wir noch eine zweite Runde eingelegt. - Dann waren wir fertig. Wir haben unsere Sachen zusammengepackt und sind wieder Richtung Hütte marschiert. Mit dem Skidoo gings wieder zum Tauernhaus, wo ein warmer Tee auf uns wartete.

Eisklettern mit einem erfahrenen Profi! Vielleicht sogar mit einem drei-Tages-Kurs!? - Etwas, was man durchaus in seine persönliche To-Do-Liste aufnehmen kann um dann ein herzliches TADAAAA draus werden zu lassen.

Wir haben unsere Challenges abgeschlossen und hatten wunderschöne Tage im zauberhaften Osttirol.

Osttirol hat zwei Fans mehr! - Wir kommen wieder!

Warnung: Lily und Vera fahren Bob!
Alle Vögel sind schon da!

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-winter.com/

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top