bannerneu

Schriftgröße: +

Alle Vögel sind schon da!

Die Ammergauer Alpen aus der

​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. 
Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und Sperlingskauz. Vielleicht habt ihr schon das Thema des heutigen Tages erkannt... es geht ums birden auf deutsch ähhh Vogelbeobachtung! Gesellschaft hatten wir dabei von dem lokalen Vogelexperten Markus Gerum, der uns nicht nur die besten Beobachtungsorte zeigte, sondern auch ganz viele Informationen mit auf den Weg gab. 
Los ging unsere Tour am Ettaler Weidmoos. Dort suchten wir nicht nur die Zwergschnepfen, sondern auch einen Biberbau. 

Was wie ein Haufen wahllos aufeinander gestapelter Äste aussieht, entpupt sich als BBB (BiBerBau).

Den restlichen Tag widmen wir unseren gefiederten Freunden. Ein Hobby, das uns drei verbindet.
Unsere Mission lautet "Steinadlersuche", wofür wir ins Graswangtal fahren. Über den umliegenden Gipfeln stehen die Chancen gut, diese Art zu beobachten. Zumindest in der Theorie und bei geeingeten Witterungsbedingungen. Was leider heute nicht der Fall ist, denn die Thermik lädt nicht zum Gleitflug ein. Ein geschultes Auge erkennt auf dem rechten Foto natürlich, dass es sich hierbei um KEINEN Steinadler handelt (leider), sondern um einen weiblichen Gimpel (auch hübsch). 

Sperlingskauz typisch auf einer Fichtenspitze

​Aber noch ist der Tag nicht vorüber. Nach einer kurzen Stärkung machen wir uns auf in Richtung Norden und versuchen erneut unser Glück. Doch dieses Mal im Wald auf den Spuren eines kleinen, grau-braunen, fluffigen und super knuffigen Dings. Der Name lautet: Sperlingskauz! 
Dieser Wicht wird lediglich 16- 17 cm lang und ist somit die kleinste Eule Europas. Er ist als eine der wenigen Eulenarten tagaktiv und somit perfekt für unsere Unternehmung. So einfach das jetzt klingen mag, so schwierig gestaltet es sich diesen kleinen Vogel in einem dichten Waldbestand zu finden! Durch die Mithilfe von Markus, dem wir hiermit auch herzlich für das Foto danken wollen, haben wir nicht nur den Kauz gesehen, sondern als Sahnehäbchen auch noch den seltenen Weißrückenspecht. Als uns zum Abschied noch zwei Waldkäuze zuruften, war der Tag perfekt. 

Ach, wie haben wir uns doch gefreut, als wir endlich den Sperlingskauz mit unsern Ferngläsern erblickten.

Was tun mit diesen großartigen Beobachtungen? Für die eigene Liste ist das ja schön und gut, aber der Allgemeinheit bringt das nicht viel. Dabei ist es unglaublich wichtig, dass gerade langfristig Daten zum Vorkommen aller Arten dokumentiert werden. Damit lassen sich Enwicklungen innerhalb eines Ökosystems nachvollziehen und jede*r kann dazu beitragen!
Eine Möglichkeit der Datenübermittelung ist ornitho.de, wo Beobachtungen nicht nur gesammelt, sondern auch ausgewertet werden. So sind auch die heute beobachtet Piepmätze in die Datenbank eingegangen. 

Unser treuer Begleiter! Vielen Dank, dass wir das e-Auto nutzen durften.
Eisklettern - hoch hinaus mal anders - 25.Jänner 2...
Double-challenge auf 2000 m

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-winter.com/

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.