bannerneu

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-winter.com/

Schriftgröße: +

Kultur am Vormittag ‒ Sport am Nachmittag ‒ Entspannung am Abend

04_marian_tourfuehre_20190122-164806_1

Wer das Dreigestirn Kultur ‒ Sport ‒ Entspannung im Urlaub sucht, ist in Lienz bestens aufgekommen. Wir erlebten dies auf engstem Raum bei einem Stadtrundgang mit Evelyn, bei einer Skitour mit Marian und in unserem Hotel Goldener Fisch.

Stadtrundgang mit Evelyn in Lienz

Wenn man in der Osttiroler Metropole Lienz einen Stadtrundgang machen möchte, sollte man dies mit der gebürtigen Lienzerin Evelyn tun. Bei jedem ihrer Sätze spürt man ihre Liebe zu der Stadt, die mit 12000 Einwohnern das Zentrum Osttirols ist und als Arbeitgeber für Erwachsene, als Schulort für die Kinder und Jugendliche der Umgebung und als kulturelles Zentrum eine zentrale Rolle für die Region spielt.

Die Frau verschweigt während des Rundgangs auch nicht die Schattenseiten der Lienzer Geschichte. In der Judengasse erfährt man, dass es bereits im 15. Jh. eine Judenverfolgung gab und die jüdische Bevölkerung aus der Stadt verbannt wurde. In der Hl.-Antonius-Kirche gibt es jedes Jahr einen russ.-orthodoxen Gedenkgottesdienst zu Ehren der vielen Kosaken, die im Zuge einer Übergabe von der englischen zur russischen Besatzungszone ihr Leben verloren.

In Lienz vereinigt sich der letzte ungebändigte Gletscherfluss der Alpen, die Isel, die aus der Großvenediger-Gruppe kommt, mit der Drau, die dann in Richtung Donau weiterfließt. Im Rathaus sitzt zur Zeit eine weibliche Bürgermeisterin und während der Adventszeit wird die Liebburg, wie das Rathaus heißt, zu einem Adventskalender umfunktioniert, da das Haus 24 Fenster besitzt. Am 8. April jeden Jahres wird zum Gedenken an den verheerenden Stadtbrand vom 8.4.1609 eine Floriansprozession in der Stadt abgehalten, da der Hl. Florian der Schutzpatron der Feuerwehr ist.

Im City Cafe Glanzl probierten wir den handgefertigten "Original Lienzer Lebzelt 1644", ein traditionelles Gebäck, das die Konditoren und Bäcker der Stadt in einer gemeinsamen Aktion wiederbelebten und auch von den Einheimischen gerne gegessen wird. Zum Abschluss der Tour, die noch viele andere interessante Details bereithielt, besuchten wir noch den Schnapsbrenner Rudi Schwarzer, ein absolutes Muss für jeden der Lienz besucht und Schnaps mag. Im Keller seiner Brennerei lagern über 600 Glasballons, sein Gin heißt Tschin und ist nur zu empfehlen.

Skitour mit Marian aufs Schoberköpfl

Der Nachmittag begann mit dem Ausleihen der Skiausrüstung bei Joachims Skishop. Sanft aber bestimmt, wies er mich daraufhin, dass ich meine mitgebrachten Skischuhe vielleicht in ein Skimuseum, aber nicht in seine Skibindung stellen durfte. Ich bekam also neben den Tourenski auch die entsprechenden Schuhe und los ging es. Mit der Zettersfeldbahn-Gondel ging es hoch ins Zettersfeld-Zentrum, vom Grau der Stadt ins herrliche Weiß des Skigebiets. Hier kann man sich entscheiden: Skifahren auf der Piste oder Skitour mit Marian. Für uns stand Skitour mit Marian auf dem Programm.

Nach kurzer Begrüßung ging es auch schon los. Nach wenigen Minuten erste Tipps von Marian, dem Chef der Skischule Lienzer Dolomiten, die das Steigen mit den Tourenskier erleichtern und nach und nach erklimmen wir Meter um Meter Richtung Schoberköpfl. Da wir bis um 17:00 Uhr die Bergbahn nach unten erreichen müssen, steige ich kurz vor dem höchsten Punkt der Tour aus und lasse unsere Gipfelstürmer alleine von dannen ziehen. Ich warte auf der Piste auf ihre Rückkehr. Rechtzeitig sind wir nach einer für mich anstrengenden, aber tollen Skitour, meiner ersten, wieder an der Bergbahn.

Saunieren und gutes Essen sorgen für Entspannung

Der Abend wird mit Saunieren in unserem Hotel Goldener Fisch eingeläutet. Der kleine, aber feine Spa-Bereich des Hotels ist in diesen Tagen kaum bevölkert. Entspannende Ruhe sorgt für eine Erholung des strapazierten Körpers. Anschließend genießen wir das köstliche Abendmenü bei einer Flasche Wein und mit vielen Eindrücken des Tages.

Tag 1 - Anreise nach Lienz in Osttirol und Abendes...
Schneeschuhwanderung & Eisklettern - sehr gute Alt...

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.