bannerneu

Aktion Winter-Flow-Feeling 2019

Schriftgröße: +

Tag 2 - Nach jedem Tief kommt ein Hoch

2019-Winterflowfeeling---55-von-85

Heute ging es um 8.30 Uhr zum Frühstück um uns für einen weiteren Tag voller neuer Erlebnisse und auch Anstrengungen vorzubereiten. Auch heute war das Frühstück hier im Parkhotel Sonnenhof wieder spitze!
Wie gestern trafen wir uns um 9.30 Uhr mit Arvis Robalds vor unserem Hotel, um von dort aus in den Tag zu starten. Er fuhr uns mit dem Auto zum Parkplatz der Kolbensesselbahn in Oberammergau. Dort wurden wir dann von Franz Perchtold (Berg- und Skiführer von www.die-bergführer.de) empfangen, der uns mit der nötigen Ausrüstung versorgte. Da wir keinerlei Erfahrungen mit Skifahren und Skitouren haben, bekamen wir zu Anfang erst einmal erklärt wie diese Ski funktionieren und weshalb man damit den Berg hinauflaufen kann. Wir erfuhren, dass man auf die Ski so genannte „Felle" aufspannt, wodurch gegen den Strich genug Grip im Schnee aufgebaut wird um nicht zu rutschen. Selbst wenn der Berg steiler wird packen die Ski mit dem bespannten Fell ohne Probleme.

Nachdem wir die Felle aufgespannt und die Skischuhe an den Füßen hatten, konnte es auch schon los gehen mit dem Abenteuer. Nach einigen Metern auf der Piste liefen wir in ein kleines Waldstück zwischen zwei Pisten wo es nur ganz schmale Wege gab. Ab diesem Zeitpunkt bekam man viel mehr von der Natur zu sehen.
Anschließend mussten wir noch ein Stück auf der Piste laufen bevor es auf eine Route in den Wald ging. Die Landschaft, die sich uns dort bot war überwältigend schön. Das sonnige Wetter trug natürlich stark dazu bei und gab uns Kraft für eine noch bessere Aussicht immer weiter hoch zu laufen.

Als wir es bis zur Kolbensattelhütte geschafft hatten war der für uns höchste Punkt erreicht und wir wussten nach einer kurzen Erholungspause in der Hütte geht es nur noch Bergab. Bevor wir allerdings in die Pause gingen, bereiteten wir unsere Ski für die Abfahrt vor, indem wir die Felle abzogen und die Bindungen umstellten. 

Die ersten Versuche auf den Ski die Piste zu meistern fingen damit an, dass wir uns parallel und längs zum Berg auf den Kanten der Ski rutschen lassen sollten. Als dies einigermaßen funktionierte, ging es mit dem "Schneeflug" weiter, bei dem man die Ski wie ein „V" mit der Spitze bergab hält. Diesen haben wir benutzt, um langsam geradeaus fahren zu können. Sobald das Gewicht daraufhin auf ein Bein verlagert wird, beginnt man eine Kurve zu fahren. Nachdem wir diese Basics auf der ersten Hälfte der Piste etwas geübt hatten, lief es auf der zweiten Hälfte schon deutlich besser und teilweise auch etwas schneller.
Nach rund 45 Minuten Abfahrt kamen wir ziemlich erschöpft aber zugleich auch stolz und glücklich, die erste Abfahrt gemeistert zu haben, wieder am Parkplatz der Kolbensesselbahn an.
Nachdem wir uns dann im Hotel umgezogen haben, entschlossen wir uns dazu das Schwimmbad Wellenberg in Oberammergau zu besuchen, um uns dort ein wenig zu entspannen. Das Schwimmbad ist sehr gepflegt und bietet alles was man zum Runterkommen nach solch einem Skitag benötigt.
Das Abendessen im Parkhotel Sonnenhof war wieder einmal vom ersten bis zum letzten Gang super gut und schmackhaft. Der Chef des Hotelrestaurants, welcher uns bediente, war total freundlich, hatte immer ein Lächeln sowie einen lockeren Spruch auf den Lippe und begegnete uns stets zuvorkommend. Wir konnten jeden Tag feststellen, dass nicht nur ihm, sondern auch dem restlichen Personal die Arbeit viel Freude bereitet. Alles in allem ist die Atmosphäre im Parkhotel Sonnenhof einfach nur empfehlenswert und rundum gut.

 Morgen geht es weiter nach Krün in die Alpenwelt Karwendel, wo uns weitere Abenteuer erwarten.

Tag 3 - Schneeschuhwandern bei St.Jakob im Defereg...
Skitour - Kombination aus Langlauf und Abfahrtsski

Aktuelle Beiträge Aktion Winter-Flow-Feeling

28 Januar 2019
Nationalparkdorf Mallnitz
Winter-Flow-Feeling 2019
​Sprichwörtlich wie im Flug verging die Zeit, in der wir das ein oder andere Abenteuer gemeinsam mit dem Ehepaar Kuhn erleben durften. Auch heute, am letzten Tag unserer Reise sollte es noch einmal spannend werden. Denn gemeinsam mit der Bergwanderfü...
27 Januar 2019
Naturpark Ammergauer Alpen
Alpenwelt Karwendel
Winter-Flow-Feeling 2019
Paddy und Larissa
Dies ist leider der Tag der Abreise… Als wir heute Morgen aufwachten durften wir feststellen, dass es etwa 15 cm Neuschnee über Nacht gab. Ob dies daran gelegen hatte, dass wir immer fleißig die Schneekugel geschüttelt haben?! Die Landschaft sah...
27 Januar 2019
Nationalparkdorf Mallnitz
Winter-Flow-Feeling 2019
Willi und Nina
Nach einem letzten kräftigenden und abwechslungsreichen Frühstück im Eggerhof, der mit den freundlichen und aufmerksamen Mitarbeitern in den letzten Tagen unser Domizil war, mussten wir schweren Herzens unser Zimmer räumen und uns auf die Abreise beg...
27 Januar 2019
Naturpark Ammergauer Alpen
Alpenwelt Karwendel
Winter-Flow-Feeling 2019
Bergpixel
Viel zu schnell ging das Abenteuer Winter-Flow-Feeling 2019 vorüber und inzwischen sitzen wir wieder in München und blicken auf eine ereignisreiche Woche zurück. Zeit alles noch einmal Revue passieren zu lassen.Als im November die Anfrage von Ve...
27 Januar 2019
Best of Winter
Winter-Flow-Feeling 2019
Bergpixel
Gut eine Woche war der Trekkingschuh Scarpa ZG Trek GTX / WMN unser ständiger Begleiter beim Winter-Flow-Feeling 2019. Wie er sich dabei schlug, lest ihr in diesem Bericht.Keine sieben Tage bevor es für uns im Rahmen des Winter-Flow-Feeling...
27 Januar 2019
Dachstein Salzkammergut
Winter-Flow-Feeling 2019
Rebecca und Chris
​Heute ging es hoch zum Krippenstein, um zusammen mit unserem Berg- und Skiführer Martin Franzl und Schneeschuhen die Region am Dachstein kennenzulernen. Anschließend besuchten wir das Hand.Werk.Haus in Bad Goisern, um uns durch eine Führung mit Frau...
27 Januar 2019
Alpenwelt Karwendel
Winter-Flow-Feeling 2019
Bergpixel
Eisstockschießen ist eine gesellige Sportart, welche vor allem im Alpenraum bekannt ist. Wir sind heute beim Gästeeisstockschießen in Krün live dabei.  So, da sind wir wieder. Nachdem wir heute morgen den Schnitzkurs gemeistert haben und alle Fi...
27 Januar 2019
Alpenwelt Karwendel
Winter-Flow-Feeling 2019
Bergpixel
Heute werden wir in die heimische Kultur entführt und bekommen einen exklusiven Schnitzkurs in Wallgau bei dem wir in das Geheimnis des Kernschnitzens eingeführt werden.Guten Morgen liebe Freunde,nachdem wir gestern eine Schneeschuhtour der Extraklas...
27 Januar 2019
Alpenwelt Karwendel
Winter-Flow-Feeling 2019
Bergpixel
Heute erwartet uns eine ganz besondere Schneeschuhwanderung auf den hohen Kranzberg. Abseits der bekannten Pfade führt uns unser Bergführer Stefan Adam zu den schönsten Fotospots.Guten Morgen ihr Lieben, nach unserem gestrigen Hüttenabend i...
26 Januar 2019
Dachstein Salzkammergut
Winter-Flow-Feeling 2019
Rebecca und Chris
​Nach einer Stärkung beim Frühstücksbuffet in der Gasthof-Pension Kirchenwirt ging es am Vormittag auf die Piste im Skigebiet Dachstein-West und am Nachmittag zur Entdeckungsreise durch den UNESCO Welterbeort Hallstatt mit Gästeführerin Christina...
26 Januar 2019
Dachstein Salzkammergut
Winter-Flow-Feeling 2019
OutZeitBlog
Das innere Dachstein Salzkammergut ist Welterbe-Region. Mit dem Titel "Historische Kulturlandschaft / Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut" ernennt die UNESCO die Region sowohl zum Weltnaturerbe als auch zum Weltkulturerbe. 7.000 Jahre Sa...
25 Januar 2019
Alpenwelt Karwendel
Winter-Flow-Feeling 2019
Paddy und Larissa
Servus,heute gab es wie auch gestern schon ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Um 9.30 Uhr trafen wir uns dann in Wallgau beim Schnitzer Fritz Walter um einen exklusiven Schnitzkurs zu machen, da er normalerweise keine Schnitzkurse mehr gibt. Als wir b...
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok