bannerneu

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-winter.com/

Schriftgröße: +

Winter-Flow-Feeling: Zwei Teams im Austausch mit zwei Regionen

Berg-im-Bild_Best-of-Winter-2

Alles abseits der Piste und doch nicht allein: Eine Woche Winter-Flow aktiv erleben

Köln, August 2018 – Den dicken Schal umgebunden, die Fellmütze aufgesetzt und der Winter kann kommen: Das Glück der eigenen Spur im glitzernden Schnee geht dabei Hand in Hand mit körperlicher Anstrengung und gesunder klarer Bergluft! Ein „Winter-Flow-Feeling“ ganz nach dem Geschmack von „Best-of-Winter“: Die europaweite Kooperation hat sich vor fünf Jahren auf den Weg gemacht, Wintergefühle zu wecken und zu bewahren, wie wir sie aus dem Bergwinter früherer Zeiten kennen. Dafür lädt sie im Januar 2019 ausgewählte Teilnehmer in zwei unterschiedliche Regionen ein, die dreierlei gemeinsam haben: Sie setzen auf Wintersport abseits der Piste, bieten Tourenski, Schneeschuhwanderungen oder Schlittenfahrten an und verzichten auf Ski-Zirkus und Partyrummel. Ruhe zum Runterkommen eben: Wer das Winter-Flow-Feeling selbst einmal ausprobieren und über die eigenen Erlebnisse mit anderen in den Austausch kommen möchte, kann sich bewerben. Die Aktion findet vom 20. bis 26. Januar 2019 statt und ist jeweils bis auf die An- und Abreise kostenfrei.

Berg im Bild Best of Winter 1

Dunkle Tage, kalter Hochnebel, leichter Schneefall – Winter, wie er früher einmal war, fühlt sich bisweilen majestätisch schön, aber auch mächtig einsam an. Gemeinsam statt einsam, so will es dagegen die Aktion „Winter-Flow-Feeling“, die auf Austausch und Kommunikation setzt: Die Teilnehmer lernen nicht nur zwei unterschiedliche Winterregionen aus erster Hand kennen, die sie in einem eigens eingerichteten Blog beschreiben und bewerten dürfen. Sie treffen vor Ort auch auf ein anderes Teilnehmer-Tandem, das vielleicht Lust auf eine gemeinsame Schneeballschlacht, Schlittenfahrt und das anschließende wärmende Kaminfeuer hat, aber auch Raum für eigene Wege und Erlebnisse sucht.

„Wir verbinden Bergregionen und Ausrüster, vermitteln Gefühle von Freiheit, Glück und ursprünglichem Winterfeeling, da gehört der Gedanke des Austauschs und des Miteinanders einfach dazu“, erklärt Verena Weiße, Inhaberin von Best of Winter, die Verdoppelung der Teilnehmerzahlen im fünften Jahr. Zur Auswahl stehen jeweils drei Kombinationen: die Alpenwelt Karwendel plus Naturpark Ammergauer Alpen; das Bergsteigerdorf Mallnitz in Kärnten plus Langlaufregion Osttirol; oder das Großarltal im Salzburger Land plus dem benachbarten Dachstein Salzkammergut.

Berg im Bild Best of Winter 2

Bewerben für die Aktion „Winter-Flow-Feeling“ können sich Paare, Freunde, Verwandte, am besten per Mail oder auf dem Postweg bis zum 7. Dezember 2018 bei: Verena Weiße, Inhaberin Best of Winter, Erpelerstr. 45, 50939 Köln, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0221/282 44 06, Fax: 0221/282 96 42. Die Bewerbung sollte knackig kurz und doch komplett mit ein paar Fotos und kurzem Anschreiben sein, aus dem vor allem die Motivation für die Teilnahme am BoWinter-Flow-Feeling vom 20. – 26. Januar hervorgeht. Die Teilnehmer müssen die Reisekosten für die An- und Abfahrten selbst übernehmen, Unterkunft, Verpflegung und Ausrüstung werden kostenfrei gestellt. Zudem wird ein Blog eingerichtet, auf dem sich die Teilnehmer austauschen. Anregungen aus dem letzten Jahr gibt es hier.

Salzburger Bergadvent im Großarltal
So wird der Winterausflug ein Hit!

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top