bannerneu

Schriftgröße: +

Tag 4 - Lauter schöne Erinnerungen





Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat. 







Immer freundlich und zuvorkommend war das Team des HOCHoben, dass uns mit Rat und Tat jederzeit zur Seite stand und dadurch den Aufenthalt in unserem unglaublich schönen Chalet und in Mallnitz zu einer super SlowSnow Olypiade und einem klasse Urlaub gemacht hat. Vom Einchecken an haben wir uns wie Zuhause gefühlt. Es hat an nichts gefehlt und sogar eine Yogamatte stand innerhalb von Stunden zur Verfügung.

Dem hervorragenden Service im Restaurant stand auch das sonstige Personal nichts nach. So wurde eine Schlittenfahrt mit dem Zauberteppich zu jeder Zeit ermöglicht.

Auch frisches Holz für den Kamin war trotz des ständigen Gebrauchs dauerhaft vorhanden. Doch nicht nur der Kamin und das herzliche Miteinander hat uns erwärmt, sondern auch unsere Chalet-eigene Sauna, welche mit Bergblick keine Wünsche offengelassen hat. Für diese ganz besondere Zeit, die schon morgens durch die Panoramafenster im Schlafzimmer begann, wollen wir Danke sagen. Wir wünschen euch für die Zukunft, dass der Ausbau des HOCHoben mit vollem Erfolg abgeschlossen und vielen neuen Besuchern genau so eine schöne Urlaubszeit bescheren wird wie uns beiden!  

Da wir privat die SlowSnow Olympiade noch um ein paar Tage verlängert haben, konnten wir auch das Hotel Eggerhof in Mallnitz kennenlernen. Dort haben wir die ersten drei Tage vor der SlowSnow Olympiade im Doppelzimmer „Auernig" verbracht und waren vollends begeistert. Es stehen kostenlose Holzschlitten zur Verfügung, um beispielsweise die 4 km lange Rodelbahn im Tauerntal zu erleben. Ebenso wartet ein großer Saunabereich zum Entspannen auf die Gäste. Das Frühstücksbuffet bietet eine große Auswahl an leckeren Dingen, sodass einem guten Start in den Tag nichts im Wege steht.

Hervorheben möchten wir an dieser Stelle Markus Supersberger und Munja Treichel-Supersberger vom Eggerhof, die ebenso wie das HOCHoben jeden geäußerten Wunsch erfüllt haben und keine Tipps oder Ratschläge hinter dem Berg gehalten haben. Wer einmal die Gelegenheit haben sollte, sich Munja für eine Tour durch den Nationalpark anzuschließen und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, der sollte sich dies nicht entgehen lassen.  




Ein großes Dankeschön geht schließlich an Jürgen, der uns mit einer Engelsgeduld auf Langlaufski gestellt hat und nicht nur die sichere Fahrt innerhalb der Loipe, sondern auch das Bezwingen eines „Berges" … vielleicht war es auch ein Hügel…. beigebracht hat. Es war eine große Freude die Wanderschuhe gegen bequeme Langlaufskischuhe zu tauschen und die Natur von einer anderen Seite zu genießen. Es hat uns so viel Freude bereitet, dass wir die Ski gleich für den Rest des Tages behalten haben und auf eigene Faust eine Runde im Seebachtal drangehangen haben.

Last but not least:

Liebe Daniela Gigacher, wir wollen Dir und dem Tourismusverband Mallnitz ein riesen Dankeschön aussprechen! Ohne die gute Organisation und schönen Ideen zur SlowSnow Olympiade wäre dieses Erlebnis für uns nicht annähernd so schön geworden! Wir waren rund um die Uhr bestens versorgt und stets von liebevollen sowie herzlichen Menschen umgeben, die uns Einblicke in ihre Welt in Mallnitz gegeben haben.

PS: Für ein gemütliches und leckeres Abendessen können wir wärmstens das Sportcafe, sowie die Restaurants des Eggerhof´s, HOCHoben´s und Tauernbad´s empfehlen!

Eva und Marcel erleben die SlowSnow-Olympiade vom...
(Auch) nach ein paar Mal drüber schlafen...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.best-of-winter.com/

Aktuelle Blogbeiträge Aktion SlowSnow Olympiade

12 März 2020
Best of Winter
Dachstein Salzkammergut
SnowSlow Olympiade
Eva und Marcel
ein bisschen Schnee und ganz viel Sonne! Nach einem ausgiebigen Sonnenbad auf der Terrasse unseres Hotels in Gosau, genießten wir eine abenteuerliche Kutschfahrt über Straßen und Felder der kleinen Ortschaft. "Eine Kutschfahrt die ...
28 Februar 2020
SnowSlow Olympiade
Teilnehmer 2020
Eva und Marcel
​Eva und Marcel aus Holzkirchen nehmen an dem Nachrückertermin der SlowSnow-Olympiade vom 12.-15. März im Dachstein Salzkammergut teil. So haben sie sich beworben:...
04 Februar 2020
Best of Winter
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Vorab wollen wir uns bei „Best of Winter" und somit auch bei Verena Weiße bedanken, die diese SlowSnow Olympiade und die damit verbundenen Erlebnisse in Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern für uns möglich gemacht hat.&n...
29 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver

immer noch zutiefst bewegt und begeistert von dem Erlebten sagen wir herzlich DANKE für diese grandios schöne Zeit.


26 Januar 2020
Alpenwelt Karwendel
SnowSlow Olympiade
Michael und Carsten
Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt me...
26 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 A...
26 Januar 2020
Nationalparkdorf Mallnitz
SnowSlow Olympiade
Larissa und Paddy
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen ...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebni...
26 Januar 2020
Best of Winter
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnensc...
25 Januar 2020
Osttirol
SnowSlow Olympiade
Anja und Oliver
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden ...
25 Januar 2020
Naturpark Ammergauer Alpen
SnowSlow Olympiade
Vera und Lily
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und...
25 Januar 2020
Region Großarltal
SnowSlow Olympiade
Solveig und Miklós
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche eng...
Back to Top