bannerneu

​Hallo, da sind wir wieder :) Da wir gestern gar nichts über unsere neue Unterkunft geschrieben haben, holen wir das heute auf jeden Fall nach. Das Gästehaus Isartal in Krün ist ein sehr gepflegtes und liebevoll eingerichtetes Gästehaus, welches zum Wohlfühlen ganz und gar einlädt. Wir wurden von der Besitzerin sehr freundlich empfangen und ko...
Am dritten Tag des Winterflowfeelings 2019 verlassen wir die Ammergauer Alpen und ziehen in die Alpenwelt Karwendel um. Hier werden wir mit einem urigen Hüttenabend willkommen geheißen.Heute ist es soweit, der erste Teil unseres Abenteuers ist zu Ende. Noch einmal genießen wir das reichhaltige Buffet mit Parkhotel Sonnenhof bevor wir unsere 7 Sache...
Das Großarltal ist nicht nur das „Tal der Almen", sondern gilt auch als „Tal der Skitouren". Nach der Einführung über alle Funktionen eines Tourenski (Walk, Ski, Steighilfe 0-2) machen wir uns bereit für den Aufstieg. Es geht querfeldein die verschneiten Wiesen hinauf; insgesamt 550 Höhenmeter auf Skiern, die sich für mich anfühlen w...
Unser Schnupperkurs im klassischen Langlauf bei Jürgen auf der Mallnitzer Loipe wurde überstrahlt von herrlichem Sonnenschein. Kaiserwetter für die ersten Versuche auf Langlaufskier, was willst du mehr.
Eisklettern kennt man eigentlich eher aus professionellen Outdoor-Filmen und wenn man an 4000er-Besteigungen denkt. Deshalb hätte ich nicht gedacht, dass ich selbst einmal in einem Schnupperkurs mit Eispickeln und Spikes an einer Eiswand hänge. Im Großarltal verwandelt sich seit fünf Jahren ein Kletterfels im Winter durch Bewässerung in e...
Heute stand der große Umzug von Oberammergau nach Krün an. Nachdem wir ausgiebig gefrühstückt hatten, packten wir unsere Taschen und begannen den zweiten Teil des Urlaubs. Auf dem Weg nach Krün besuchten wir noch das Kloster Ettal. Wir hatten ziemlich Glück, da die Sonne es genau zu dieser Zeit schaffte ab und an durch die Wolken zu ...
​Der Abschied vom Großarltal fiel uns schwer... das Hotel war super, die Menschen waren sehr freundlich und das Programm abseits der Piste war sehr abwechslungsreich und spannend.
​Nach der organisierten Anreise mit dem Taxi ins Dachstein-Salzkammergut nach Gosau und kurzem Treffen mit dem Tourismusbeauftragten Mathias Stieger ging es zur romantischen Pferdeschlittenfahrt um GosauAnreise nach Gosau ins Dachstein-Salzkammergut und Unterbringung im Kirchenwirt
Eine Schneeschuhwanderung durchs Großarltal ist ein guter Einstieg in den sanften Winterurlaub und eine Top-Gelegenheit um sich einen ersten Eindruck über die Region zu verschaffen: Weiße, weite Wiesen umrahmt von einem schönen Bergpanorama. Wir haben unseren eigenen Gipfelstempel in den Schnee gestampft, die Aussicht genossen & einen Lawinen-C...
Am letzten Tag in Lienz wurde doch noch ein Programmpunkt des ersten Tages möglich: Eislaufen auf dem Tristacher See. In den letzten beiden Tagen herrschte in der Osttiroler Metropole und speziell am Tristacher See eine Eiseskälte, sodass der See die nötige Eisdicke bekam, um als Eislauffläche freigegeben zu werden.
​Kalt, kälter, Defereggental: Man muss schon ein ziemlich "harter Hund" sein, um wie Matthias Mühlburger nur mit einer dünnen Softshelljacke bekleidet durch winterliche Landschaften bei einer Temperatur von -16 Grad zu stapfen. Der ausgebildete Ranger führte uns und eine Gruppe aus neun winterbgeisterten Urlaubern durch das klirrend kalte Defe...
Heute ging es um 8.30 Uhr zum Frühstück um uns für einen weiteren Tag voller neuer Erlebnisse und auch Anstrengungen vorzubereiten. Auch heute war das Frühstück hier im Parkhotel Sonnenhof wieder spitze! Wie gestern trafen wir uns um 9.30 Uhr mit Arvis Robalds vor unserem Hotel, um von dort aus in den Tag zu starten. Er fuhr uns mit dem Auto zum Pa...
Back to Top