bannerneu

Viel zu schnell ging das Abenteuer Winter-Flow-Feeling 2019 vorüber und inzwischen sitzen wir wieder in München und blicken auf eine ereignisreiche Woche zurück. Zeit alles noch einmal Revue passieren zu lassen.Als im November die Anfrage von Verena bei uns eintraf, ob wir Lust hätten, eine Woche im Naturpark Ammergauer Alpen und in der A...
Gut eine Woche war der Trekkingschuh Scarpa ZG Trek GTX / WMN unser ständiger Begleiter beim Winter-Flow-Feeling 2019. Wie er sich dabei schlug, lest ihr in diesem Bericht.Keine sieben Tage bevor es für uns im Rahmen des Winter-Flow-Feeling 2019 in den Tiefschnee ging, erhielten wir die Mitteilung, dass uns Scarpa mit Schuhen ausstat...
​Heute ging es hoch zum Krippenstein, um zusammen mit unserem Berg- und Skiführer Martin Franzl und Schneeschuhen die Region am Dachstein kennenzulernen. Anschließend besuchten wir das Hand.Werk.Haus in Bad Goisern, um uns durch eine Führung mit Frau Barbara Kern ein Bild vom traditionellen Handwerk in der Region Salzkammergut zu machen.
Eisstockschießen ist eine gesellige Sportart, welche vor allem im Alpenraum bekannt ist. Wir sind heute beim Gästeeisstockschießen in Krün live dabei.  So, da sind wir wieder. Nachdem wir heute morgen den Schnitzkurs gemeistert haben und alle Finger noch an der Hand sind, geht es für uns heute Nachmittag zum Gästeeistockschießen auf dem Sportp...
Heute werden wir in die heimische Kultur entführt und bekommen einen exklusiven Schnitzkurs in Wallgau bei dem wir in das Geheimnis des Kernschnitzens eingeführt werden.Guten Morgen liebe Freunde,nachdem wir gestern eine Schneeschuhtour der Extraklasse auf den hohen Kranzberg erleben durften, wird es heute für uns kulturell. Bevor wir aber in den T...
Heute erwartet uns eine ganz besondere Schneeschuhwanderung auf den hohen Kranzberg. Abseits der bekannten Pfade führt uns unser Bergführer Stefan Adam zu den schönsten Fotospots.Guten Morgen ihr Lieben, nach unserem gestrigen Hüttenabend im Berggasthaus Gletscherschliff wachen wir gut erholt in unserer Pension Gästehaus Isartal auf und f...
​Nach einer Stärkung beim Frühstücksbuffet in der Gasthof-Pension Kirchenwirt ging es am Vormittag auf die Piste im Skigebiet Dachstein-West und am Nachmittag zur Entdeckungsreise durch den UNESCO Welterbeort Hallstatt mit Gästeführerin Christina
Das innere Dachstein Salzkammergut ist Welterbe-Region. Mit dem Titel "Historische Kulturlandschaft / Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut" ernennt die UNESCO die Region sowohl zum Weltnaturerbe als auch zum Weltkulturerbe. 7.000 Jahre Salzgeschichte sind hier durch große Gräber-Funde nachgewiesen worden. Von dem hohen Salzauf...
Servus,heute gab es wie auch gestern schon ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Um 9.30 Uhr trafen wir uns dann in Wallgau beim Schnitzer Fritz Walter um einen exklusiven Schnitzkurs zu machen, da er normalerweise keine Schnitzkurse mehr gibt. Als wir bei seinem Haus ankamen, wurden wir in die kleine Werkstatt neben dem Haus begleitet. Dort erwarteten uns unzählige kleine, große, bemalte, unbemalte detaillierte und gröbere Schnitzereien. All diese zeigen, dass Fritz aus purer Leidenschaft seit nunmehr 50 Jahren schnitzt. Wir lernten, dass sich das Holz der Zirbelkiefer, welche bevorzugt zwischen 1500 und 2000 Metern wächst, am besten für Schnitzereien eignet. Nachdem wir uns die ganzen wundervollen Schnitzereien angeschaut hatten, ging es für uns ans Eingemachte. Zuerst mussten wir auf ein ca. 9 x 14 cm großes Brettchen das Motiv anzeichnen. Daraufhin folgten dann die ersten geraden Linien, welche es mit dem Kerbschnitt zu schnitzen galt. Zu Anfangs war es ziemlich knifflig die Linien gerade und vor allem mit gleicher Tiefe und Breite zu schnitzen. Doch der Ehrgeiz war schnell geweckt und der Spaß daran entdeckt. Nach dem Schnitzkurs hatte jeder von uns ein schönes und individuelles Brettchen. Es war eine super Erfahrung selbst zu schnitzen und lässt einen von da an einen ganz anderen Blick auf Schnitzereien werfen. Vielen Dank an Fritz Walter aus Wallgau, der uns dieses wundervolle Erlebnis ermöglicht hat!
​Das Bergsteigerdorf Mallnitz in Kärnten steht Synonym für weitestgehend unberührte Berglandschaften, kleine Skigebiete und eine Tauernschleuse für Autos. Genau davon sollen wir uns in den nächsten drei Tagen überzeugen, wobei wir bereits am Tag der Anreise einen ersten Eindruck davon erhalten haben, was uns hier alles geboten wird. Eindrücke, die ...
Wie die Zeit doch verrennt, man mag es kaum glauben. Gefühlt gestern Abend sind wir angereist und schon müssen wir der region Osttirol bereits lebwohl sagen. Aber mit einem einfachen Handschlag ist es längst nicht getan. Wir holen das nach, was an den Tagen zuvor aufgrund mangelner Dicke der Eisdecke noch nicht möglich war - wir drehen nach dem Frü...
Der letzte Tag bei unseren Winter-Flow-Feeling-Events war wieder ein unvergessliches Erlebnis bei einer Schneeschuhwanderung durch das tief verschneite Seebachtal bei eisigem Wind.
Back to Top