bannerneu

Das beste kommt zum Schluss. Ganz nach diesem Motto geht es heute mit der Karwendelbahn auf 2244m ü. NN.Das Wetter ist viel besser als es der Wetterdienst vorhersagt, und so genießen wir den Panoramaweg sogar noch im Sonnenschein.Auch die Tierwelt meint es gut mit uns und zeigt sich nochmal von seiner schönsten Seite. Gämsen klettern über schroffe ...
​Das Großarltal hat uns gezeigt, was es kann. Und wahrscheinlich haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen. Wie so oft sieht man von einem erklommenen Gipfel 100 neue Tourenziele. Besonders schön soll es übrigens auch im Sommer dort sein: Rund 40 Almen sind dann bewirtschaftet und bieten zu einem großen Teil sogar Übernachtungsmöglichkeiten. Auch...
Am Morgen begann vor dem Frühstück unsere 3. Challenge.>> Challenge 3: Macht eine frostige, morgendliche Yogaübung auf eurer großen Terrasse des Chalets<<Pfuu…gar keine leichte Aufgabe, wenn man ein spektakuläres Bild für den Blog machen möchte und vorher noch nie mit Yoga in Berührung gekommen ist. Wir machten uns also im Internet auf ...
​Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und wir die Bewerbung zur SlowSnow- Olympiade abschickten, hatten wir nicht damit gerechnet so wunderprächtige Tage in den Bergen erleben zu dürfen. Umso dankbarer sind wir für die tollen Erlebnisse der letzten Tage, die lieben Menschen, das leckere Essen und die Zeit durch die Natur zu tingeln...
​Viel zu schnell ist ist die SlowSnow Olympiade rum, alles andere als "slow" und dabei hätten wir doch gerne noch soooo viel unternommen. Deshalb nutzten wir heute noch jede Minute und zogen bei unerwartetem Sonnenschein los. Und mit uns der Naturpark Ranger Dominik Landerer und Hündin Lina, sowie drei Abfahrtsgeräte. Denn es ging ganz de...
nach einem freien Vormittag stellen wir uns heute der 3. Challenge auf unserer Reise - Eisklettern im Eispark Osttirol. Es sollte ein spannendes und unvergessliches Erlebnis werden wieder einmal gut gestärkt trafen wir auf unseren sympathischen Bergführer Bernhard. Flink wurden wir passend "eingekleidet" mit Gurt, Helm, Steigeisen und Eisgerät. Und...
​Alle Vögel sind schon da,alle Vögel alle. Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganz Vogelschar, alle Vögel alle. Leider müssen wir zu eurer Enttäuschung sagen, dass wir keinen Star gesehen haben, aber dafür Kolkraben, Weißrückenspecht und Sperlingskauz. Vielleicht habt ihr schon das Thema des heutigen Tages erkannt... es geht ums birden...
Ein gut ausgefüllter Tag mit einer Skitour auf den Spielkogel. Bilder sagen mehr als Worte, deshalb: Film ab! Klar, unsere Challenges warteten auch noch auf uns. Nr. 2: eine Skulptur bauen Da der Pulverschnee keine Lust hatte, irgendwelche engeren Verbindungen einzugehen, haben wir uns auf eine negative Skulptur konzentriert, sprich ausgehöhlt stat...
​Auch wenn die Sonne bereits die meisten Hänge vom Schnee befreit hat, so gibt es sie noch immer: Die stillen, versteckten Täler die aussehen als hätte man sie mit Puderzucker bestäubt.Zum Glück, denn heute steht bei uns Schneeschuhwandern auf dem Programm! Schon früh am Morgen mit Stefan. Einen erfahrenen, charismatischen​ ...
Guten Abend! Da sind wir wieder. Heute können wir über die ersten beiden Erlebnisse der SnowSlow Olympiade berichten. Unser Tag begann damit, dass wir um 7.30 Uhr eine Frühstücksbox zum Chalet gebracht bekamen und ausgiebig und lecker Frühstücken konnten.Anschließend trafen wir uns um 9 Uhr am Wolligger Sports und bekamen alles, was wir für das Sch...
​Unser Freitags Program begann im Skiverleih Sportzentrum Papistock in Oberammergau, wo wir einen Berg an besten Skiern in´s Auto packten. Schade eigentlich, dass wir unsere Misserfolge nicht auf das Eqipment schieben konnten...  So düsten wir mit Arvis nach Graswang, um unsere erste Skilanglauf Lehrstunden in Angriff zu nehmen.Wir s...
Unsere Herausforderung war es, nicht nur uns sondern auch einen Hornschlitten 2,1 km zur Würfele-Hütte zu schleppen. Doch es kam anders ... zugegeben: als wir von DIESER Challenge erfuhren, war uns schon etwas mulmig in der Magengegend. Wir sollten einen rund 50 kg schweren (glaub ich) Hornschlitten 2,1 km mit nach oben zur WÜRFELEHÜTTE nehmen. Dor...
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.