Kurz vor dem Ziel

Hallo, da sind wir wieder :) 

Da wir gestern gar nichts über unsere neue Unterkunft geschrieben haben, holen wir das heute auf jeden Fall nach.
Das Gästehaus Isartal in Krün ist ein sehr gepflegtes und liebevoll eingerichtetes Gästehaus, welches zum Wohlfühlen ganz und gar einlädt. Wir wurden von der Besitzerin sehr freundlich empfangen und konnten ohne großes Drumherum unser Zimmer beziehen. Auch hier kommt überall die Liebe zum Detail hervor.
Das Frühstück heute Morgen bot alles was man für einen guten Start in den Tag braucht.
Um 9.45 Uhr trafen wir uns mit Manuel Huber vom Team Alpenwelt Karwendel in Mittenwald am Bahnhof von wo aus er uns zu Fuß zur Bergschule Alpenwelt Karwendel führte. Dort angekommen nahm uns Stefan Adam in Empfang und deckte uns mit der Ausrüstung ein, die wir fürs Schneeschuhwandern benötigten.

 Kurz darauf begann der Aufstieg zur Hütte St. Anton auf dem Kranzberg. Das Wetter meinte es gut mit uns und bescherte uns das feinste Kaiserwetter. Deshalb werden wir hier auch gar nicht groß versuchen die Tour zu beschreiben … lassen wir die Bilder für sich sprechen!

Von der Liftstation kurz unter der Hütte St. Anton ging es dann auf zwei Kufen flott die Rodelbahn vom Kranzberg hinab. Die Rodelbahn war wie gestern auch schon super präpariert, sodass man ohne Bedenken alles aus seinem Schlitten herausholen konnte. 

Wir möchten hier noch einmal auf die Wanderschuhe ZG TREK GTX von SCARPA zu sprechen kommen. Diese haben uns jetzt schon zwei Schneeschuhwanderungen, eine Fackelwanderung und einige Wege zwischen den Stationen gut und warm durch den Schnee begleitet. Selbst nach mehreren Stunden durch den Schnee stapfen blieben die Füße warm und vor allem auch trocken. Bei uns sitzen sie sehr bequem und passen sich gut dem Fuß an. Alles in allem können wir bisher keine negativen Punkte nennen und das Modell daher „wärmstens" empfehlen!
Vielen Dank an SCARPA, für die Möglichkeit das Modell zu testen.

Zum Abendessen ging es dann direkt in Krüb zur Steirer Stub´n. Wir wurden sehr freundlich empfangen und das Personal machte einen super Eindruck auf uns. Alle vier Vor- und Hauptspeisen, wie auch der Apfelstrudel zum Nachtisch waren sehr lecker. Es lohnt sich alle Male bei einem Besuch in Krün dort zu Abend zu essen. 

Hiermit verabschieden wir uns für heute und sagen gute Nacht!